Dr. Bernd Roediger

 

• 1982 – 1989 Studium der Humanmedizin an den Universitäten Louvain (Belgien), Würzburg, Freiburg, Bonn, Lausanne (Schweiz) und Köln.
• 1989 Approbation
• 1989 Promotion
• 1989 – 1990 Ärztliche Tätigkeit an der Universitätsklinik Freiburg (Anästhesiologie), der Universitätsklinik Mainz (Chirurgie) und am Diakonie-Krankenhaus in Ingelheim am Rhein
• 1991 – 1992 Wehrdienst als Truppenarzt in Elmenhorst und Hamburg
• 1992 – 2000 Ärztliche Tätigkeit in der Städtische Frauenklinik Darmstadt und dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
• 2000 Anerkennung der Berufsbezeichnung „Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin
• 2001 – 2006 Ärztliche Tätigkeit in der Asklepios Klinik Hamburg-Wandsbek (Frauenklinik) und dem Bethesda AK Hamburg-Bergedorf (Frauenklinik)
• 2006  Anerkennung der Berufsbezeichnung „Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe“
• 2006 – 2008 Facharzt im Bethesda AK Hamburg-Bergedorf, Oberarzt in der Ostemed Klinik Bremervörde
sowie leitender Arzt am Martin-Luther Krankenhaus Zeven.
• seit Juli 2008 als Vertragsarzt in Praxisgemeinschaft mit Frau Dr. Gabriele Speckin in Geesthacht niedergelassen
• seit Mai 2010 Ärztliche Leitung des Zytologischen Labors am Medizinischen Versorgungszentrum
MVZ-Buntenskamp in Geesthacht

Zusatzbezeichnungen:
• Naturheilverfahren
• Ernährungsmedizin
• Sexualmedizin
• Rettungsmedizin
• Medikamentöse Tumortherapie
• Zytologie

Mitgliedschaften:
• Berufsverband der Frauenärzte e.V.
• Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V., DGGG
• Norddeutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe, NGGG
• Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin e. V., DEGUM
• Arbeitsgemeinschaft Zervixpatholpgie und Kolposkopie