Frauengesundheit

 

Wer kennt nicht die Klagen über zunehmende Erschöpfung, Burn-out oder nachlassende Kräfte… In einer immer schnelllebigeren Zeit, in der die Mehrfachbelastung zugenommen hat und von uns immer mehr Flexibilität gefordert wird, klagen immer mehr Frauen und Männer über Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Nervosität oder innere Unruhe. Durch die nachlassende Vitalität sind wir den Anforderungen es Alltags immer weniger gewachsen. Gerade für Frauen in den Wechseljahren ist dieses Thema von besonderer Bedeutung, da hier die Schwächen zunehmen und das Wohlbefinden belasten.

Häufig liegt die Ursache in einer unausgewogenen Ernährung! Sollten Sie eine vollwertige und ausgewogene Ernährung durchführen, ist es möglich, dass Sie eine ausreichende Vitalstoffzufuhr gewährleisten und so für eine der Grundlagen der eigenen Vitalität sorgen. Aber es ist auch gut möglich, dass Sie einen Mehrbedarf an Vitalstoffen haben oder durch eine unzureichende Zuführung bzw. unsachgemäße Essenzubereitung einen Mangel an Vitalstoffen haben.

Um eine geistige und körperliche Gesundheit bzw. Vitalität zu gewährleisten, ist eine optimale Versorgung mit Vitalstoffen unabdingbar. Übernehmen Sie selbst die Verantwortung für ein gesünderes Leben und beugen Sie vor, indem Sie in unserer Praxis eine Vitalstoffanalyse durchführen lassen. Dabei werden Ihre Ernährungsweise, etwaige Beschwerden, Vorerkrankungen oder auch hormonelle Störungen erfasst und berücksichtigt. Untersucht werden für den Körper wichtige Elemente wie Spurenelemente, Vitamine, Mineralstoffe oder Aminosäuren.

Daraus ermitteln wir dann Ihre ganz persönliche Vitalstoff-Kombination und Zufuhrempfehlung, falls ein entsprechender Vitalstoff-Mehrbedarf besteht. Sprechen Sie uns gern darauf an. Wir beraten Sie gern.