Harninkontinenz-Sprechstunde

HARNINKONTINENZ-SPRECHSTUNDE

Die Harninkontinenz-Sprechstunde (Urodynamik) befasst sich mit der Diagnostik und Therapie von Funktionsstörungen der Blasefüllung und -entleerung.

Speicherstörungen der Harnblase (Harninkontinenz) umfassen:
• die Belastungsinkontinenz (Stressinkontinenz)
• die Dranginkontinenz bei Funktionsstörungen des Harnblasenmuskels
• Mischformen aus Drang- und Belastungsinkontinenz
• Harninkontinenz bei chronischer Harnverhaltung (Überlaufinkontinenz)

Unter Entleerungsstörungen versteht man eine erschwerte und/oder unvollständige Entleerung der Harnblase, die zum Beispiel auf eine Muskelschwäche des Blasenmuskels zurückzuführen ist. In unserer Praxis bieten wir Beckenbodengymnastik zur Vorbeugung von Harninkontinenz an. Für weiterführende Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.